seit Sommer 2013 Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin - Arbeit mit den Regisseuren (u.a.): Stephan Kimmig (DEMETRIUS/HIERON. VOLLKOMMENE WELT, “Prochor” in WASSA SCHELESNOWA, “Oberlehrer Arnholm” in DIE FRAU VOM MEER), Rafael Sanchez (”Dad” in IN DER REPUBLIK DES GLÜCKS), Christopher Rüping (”Pater Lorenzo/Die Amme” in ROMEO UND JULIA, 100 SEKUNDEN (wofür leben)), Martin Laberenz (”Harpagon” in DER GEIZIGE), Karin Henkel (”Lenglumé” in DIE AFFÄRE RUE DE LOURCINE) und Stefan Pucher (”Simonne Evrard” in MARAT / SADE) 2009-2013 Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt - Arbeit mit den Regisseuren (u.a.): Karin Henkel ("Kulygin" in DREI SCHWESTERN, "Der alte Ekdal / Frau Sorby" in DIE WILDENTE), Markus Bothe ("Amfortas / Ither" in ROTER RITTER PARZIVAL, "Oberon" in EIN SOMMER- NACHTSTRAUM, MEISTER UND MARGARITA), Martin Kloepfer ("Tarrou" in DIE PEST), Stephan Kimmig ("Schwarz" in LULU), Barry Kosky (Titelrolle in DER KAUFMANN VON VENEDIG), Rene Pollesch (WIR SIND SCHON GUT GENUG) und Jorinde Dröse (”Professor Rath” in DER BLAUE ENGEL)   Davor Arbeit mit den Regisseuren (u.a.): Ernst Stötzner ("Erna" in DIE PRÄSIDENTINNEN, Box des Deutschen Theaters Berlin) Karin Henkel ("Acaste" in DER MENSCHENFEIND, Schauspiel Köln) Barbara Frey („Lepichodow“ in DER KIRSCHGARTEN, „Riccault“ in MINNA VON BARNHELM, Deutsches Theater Berlin; „Mister“ in GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD, Bayerisches Staatsschauspiel; „Frosch“ in DIE FLEDERMAUS, Theater Basel; „Bordure“ in KÖNIG UBU, Schaubühne Berlin) Christian Tschirner, Christian Weise („Astolf“ in DAS LEBEN EIN TRAUM, "Menelaos" in IPHIGENIE IN AULIS, Nationaltheater Mannheim) Bruno Klimek („Burgund“ in JUNGFRAU VON ORLEANS, „Lopachin“ in DER KIRSCHGARTEN, Nationaltheater Mannheim) Nicolas Brieger ("Eddie" in SCHÖNE BESCHERUNGEN, Nationaltheater Mannheim) Barbara Brüesch (Carver-Projekt NUR NOCH HEUTE, Coproduktion Gessnerallee Zürich / Sophiensaele Berlin) Urs Troller ("Bassanio" in DER KAUFMANN VON VENEDIG, Städt. Bühnen Freiburg) Kazuko Watanabe (DIE STUNDE DA WIR NICHTS VONEINANDER WUSSTEN, Städt Bühnen Freiburg) Film / Fernsehen (Auswahl) 2016 2016 2014 2014 2011 2009 2009 2008/9 2007 2007 2006 2006 2006 2005 2005 2005 2004 2004 2004 2003 2003 2002 2002 2001 2001 2001 2001 2000 2000 1999 1999 1999 1999 1999 MARIE BRAND und das ewige Wettrennen (AT), ZDF Regie: Michael Zens, Rolle: Direktor Keller LETZTE SPUR BERLIN: Spiel mit dem Feuer, ZDF Regie: Stefan Kornatz, Rolle: Anton Dudek BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN II, ZDF Regie: Matthias Glasner, Rolle: Minister Geissler DER LIEBLING DES HIMMELS, ARD Degeto Regie: Dani Levy, Rolle: Paul Mercier TATORT: ES IST BÖSE, ARD/HR Regie: Stefan Kornatz, Rolle: Walther DER DOC UND DIE HEXE, ZDF Regie: Vivian Naefe, Rolle: Kaplan ALARM FÜR COBRA 11, TV Regie: Sascha Thiel, Rolle: Roland Hensmann KLINIK AM ALEX, TV-Serie Regie: div., Rolle: Prof. Hannes Schmelzer EIN FALL FÜR ZWEI, TV Regie: Michael Zens IM NAMEN DES GESETZES, TV Regie: Florian Kern HINTER GITTERN, TV Regie: Dieter Laske DIE ANWÄLTE, TV Regie: Züli Aladag SOKO 5113, TV Regie: Werner Siebert VIRGILIUS´ SCHATTEN, Kurzfilm Regie: Florian Kerber DER ELEFANT, TV Regie: Ed Herzog DOPPELTER EINSATZ, TV Regie: Christine Hartmann KANZLERAMT, TV Regie: Hans-Christoph Blumenberg STAUFFENBERG, TV-Film Regie: Jo Baier BAAL, Kino Regie: Uwe Janson TATORT – ROSENHOLZ, TV Regie: Peter Riestau EIN STARKES TEAM, TV-Reihe Regie: Johannes Grieser EVA BLOND, TV Regie: Urs Egger ZWEIMALIGE FRAU, TV Regie: Karen Müller FINANZAMT MITTE, TV Regie: Oliver Mielke EIN FALL FÜR ZWEI, TV-Reihe Regie: Michael Zens RUBIKON, TV-Mehrteiler Regie: Thomas Berger VERLORENES LAND, TV Regie: Jo Baier DIE AFFÄRE SEMMELING, TV-Mehrteiler Regie: Dieter Wedel DREHKREUZ AIRPORT, TV-Serie Regie: Dieter Schlotterbeck DIE BRAUT, Kino Regie: Egon Günther POLIZEIRUF 110. Kopfgeldjäger, ARD Regie: Ulrich Stark DER FAHNDER: Rien ne va plus, TV-Reihe Regie: Michael Zens EINLADUNG AUF DEM LANDE, Kurzfilm Regie: Thomas Hess ZWEISAM, Kurzfilm Regie: Kilian von Keyserlingk News 2017 Von Anfang April bis Mitte Mai 2017 steht Michael Goldberg wieder für BLOCHIN - BLACK HOLE SUN (AT) in Berlin und Umgebung vor der Kamera. Regie führt erneut Matthias Glasner, und es produziert die Real Film für das ZDF. Theater Sie können Michael Goldberg in Berlin in folgenden Inszenierungen auf der Bühne sehen:   Deutsches Theater Berlin: MARAT / SADE von Peter Weiss Regie: Stefan Pucher Rolle: Simonne Evrard DER GEIZIGE von Molière Regie: Martin Laberenz Rolle: Harpagon Deutsches Theater Berlin, Kammerspiele: 100 SEKUNGEN (WOFÜR LEBEN) Regie: Christopher Rüping ROMEO UND JULIA von William Shakespeare Regie: Christopher Rüping Rollen: Pater Lorenzo, die Amme Deutsches Theater Berlin, Box: DER THERMALE WIDERSTAND von Ferdinand Schmalz Regie: Matthias Rippert Die aktuellen Vorstellungsdaten finden Sie unter:   www.deutschestheater.de Theater (Auswahl) Michael Goldberg Festengagements (Auswahl) 2000 - 2001 1996 - 1999 1994 - 1996 1989 - 1994 Schaubühne am Lehniner Platz Berlin Nationaltheater Mannheim Städt. Bühnen Freiburg Nationaltheater Mannheim